EINE GEHEIMWAFFE FüR KIRCHE DER SCIENTOLOGY

Eine Geheimwaffe für Kirche Der Scientology

Eine Geheimwaffe für Kirche Der Scientology

Blog Article

Fragen Über Scientology Revealed


Die Anhänger der losen Vereinigung legten Server der Organisation lahm und organisierten in rund 100 Städten der Welt Protestkundgebungen. Zudem sorgte eine nicht autorisierte Biografie über Tom Cruise für Wirbel. Darin beschreibt der englische Autor Andrew Morton die Rolle des Schauspielers in der Organisation als Botschafter und Aktivist. Insgesamt hat Scientology wohl lange nicht so viele Anhänger wie behauptet: Die Organisation selbst spricht allein in den USA von 3,5 Millionen.


Das Geistwesen soll dabei seine unbegrenzten Fähigkeiten zurückerhalten. Den Weg dorthin bezeichnet Hubbard als die Brücke zur völligen Freiheit. Die dabei verwendete manipulative Technologie missachtet die Würde und die Selbstbestimmung des Menschen. In seinem Grundlagenwerk „Dianetik“ beschreibt Hubbard unmissverständlich auch politische Ansprüche und Zielsetzungen. Seiner Lehre nach ist nicht nur der Einzelmensch, sondern die Gesellschaft insgesamt aberriert.


Neuerdings versucht Scientology laut Verfassungsschutz, junge Sportler für ein Studium an ihrer "Clearwater International Academy" in den USA zu begeistern. Dies geschehe offenbar mit dem Ziel, die Sportler im Laufe des Studiums für die SO anzuwerben. Besonders Football-Spieler aus NRW seien mit US-Stipendien von der Sekte geködert worden. Auch würden zunehmend Jugendliche von Scientology umworben, hieß es.


Scientology KircheWas Ist Scientology
Was Ist ScientologyScientology

Es ist zuerst eine Frage der politischen Bewertung und nicht vermeintlich religiöser Toleranz oder Freiheit welchen Stellenwert - auf Deutschland bezogen - begründete Zweifel an der Grundrechtstreue Scientologys haben. Die beiden großen Kirchen in Deutschland haben es dabei bis jetzt an Eindeutigkeit in der Einschätzung Scientologys nicht mangeln lassen. Zum Glück! Andrew Schäfer / 02.


Immer meine Scientology, um zu arbeiten




Sie habe Kontakt zu Scientology-Feinden und wurde so selbst zur Gegnerin der Sekte erklärt. SRF Nach diesem Aufruf zur Ächtung kamen die Abschiedsbriefe. Die Schwester arbeitet bei Scientology in Basel. Andrea Buschor hat sie vom Auto aus in der Stadt gesehen. «Es tut weh, nicht das Fenster zu öffnen und zu fragen, willst du mitfahren?», erzählt sie.«Wir hatten einfach genug»Die Eltern von Andrea Buschor sagen gegenüber der «Rundschau», sie seien nicht von Scientology gezwungen worden, die Verbindung zu ihrer Tochter abzubrechen.


Was Ist ScientologyScientology Kirche

«Ich habe nicht mehr so viel Angst vor Scientology. Ich bin mehr ich selbst.»Scientology Basel residiert in einem riesigen Neubau, 2015 eingeweiht, viertausend Quadratmeter gross. Rund hundert Leute seien hier beschäftigt, sagt Scientology-Sprecher Jürg Stettler. Die meisten für einen Lohn in dreistelliger Höhe, ohne Arbeitsvertrag. «Das ist normal bei Vereinen», rechtfertigt sich Stettler.


Man solle den Einfluss der Sekte also nicht überschätzen, so Utsch. Ihm selbst sei nur ein einziger Fall bekannt, in welchem ein Scientologe versucht habe, jemanden über ein Dating-Portal anzuwerben. Allerdings modernisieren sich die Sekten zunehmend. Sie nutzen Onlinetests oder Tablets, um Menschen auf der Straße anzusprechen. Und nicht nur Scientology hat die sozialen Medien für sich entdeckt.


Andere Meinungen würden nicht geduldet. "Wer Kritik übt, hat Dreck am Stecken.""Stasi-Methoden"Immer mehr stiess sich das ehemalige Mitglied auch daran, dass sich alles ums Geld drehte. "An Anlässen standen Kirchenmitarbeiter am Ausgang und drängten einen mit subtilen Mitteln, Geld zu spenden. Zudem erhielt ich täglich 8-10 Mails, wo ich aufgefordert wurde, Projekte finanziell zu unterstützen."Wenn man sich total auf die Kirche ausrichte, so A.B., dann sei alles in Butter.


Eine Geheimwaffe für Was Ist Scientology


article visit the website Recommended Site

Report this page